…auf einer Rasenfläche der St. Anna-Kirche von Neuenkirchen.

Der Rat der Gemeinde Neuenkirchen möge beschließen, auf der Rasenfläche der St. Anna-Kirche einen Hochzeitsgarten zu errichten.

Begründung:
Derzeit stehen in Neuenkirchen nur wenige Möglichkeiten der Eheschließung zur Verfügung. Hier sollte die Gemeinde Neuenkirchen zusammen mit dem Bistum Münster die Rasenfläche der St. Anna-Kirche zu einem Hochzeitsgarten Umgestalten. So wird den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Trauung unter Freien Himmel gegeben.
Als Kooperation von Bistum und Gemeinde könnten hier zudem auch Standesamtliche Trauungen vollzogen werden.